15. September 2017 WDR im Dahliengarten

Filmdreh in der Gemeinde Legden

Der Westdeutscher Rundfunk besuchte die Gemeinde Legden mit seinem Kamerateam.

Besondern Augenmerk legten Sie auf das Verwirklichte im Rahmen der Regionale 2016 unter dem Motto „ZukunftsLAND“ mit dem Projekt „Älter werden im ZukunftsDORF – Leben und Lernen über Generationen“. Damit stellte sich die Gemeinde Legden im westlichen Münsterland auf die Konsequenzen der Folgen des demografischen Wandels ein. Einen vollen Tag lang fokussierte das WDR, in wechselnden Locations, den innovative und ganzheitlichen Projektansatz über die unterschiedlichen Lebensbereiche. Für vieles, was in Legden Wirklichkeit werden soll, gibt es noch keine Vorbilder. Deshalb versteht sich Legden als „Zukunftslabor“ für die Region und darüber hinaus.

 

Ein Drehort war der Dahliengarten Legden, der ebenfalls als Projektergebnis der Regionale 2016 entstanden ist. An diesem wunderschönen Ort zwischen blühenden Dahlien entfaltet sich ein Genuss für alle Sinne.

Hier interviewte das Redaktionsteam Bürgermeister Friedhelm Kleweken und einige Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Legden. Nach dem Dahliengarten drehte WDR ein Arzt-Patienten-Gespräch in der Hausarzt-Praxis Münsterland Dres. V. Schrage, B. Balloff, K. Malyar & Kollegen.

Der Abschluss bildete ein Einblick in das barrierefreie Gesundheitszentrum und dessen Vorzüge zu entdecken. 

Die ausgestrahlte Sendung der Lokalzeit Münsterland vom 14.09.2017 finden Sie unter diesem Link: http://www1.wdr.de/mediathek/video/sendungen/lokalzeit-muensterland/video-zukunft-fuer-das-dorf-leben-im-muensterland---beispiel-legden-100.html

27. Juli 2017 Scharrenbach im Dahliengarten Legden

Verleihung der Auszeichnung für das Regionale 2016-Projekt

Auf Ihrer Heimattour besuchte die Ministerin für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung Ina Scharrenbach den Dahliengarten Legden mit seiner 4.500 Quadratmeter großen Fläche.

 

Bei der gemeinsamen Besichtigung stellte Bürgermeister Friedhelm Kleweken die einzelnen Bausteine des Gesamtprojektes „ZukunftsDORF Legden“ vor. Der Dahliengarten in Legden ist dabei ein Teil dieses Regionale 2016-Projektes und ein integrativer Begegnungsgarten für alle Generation. Durch seine farbenfrohen Facetten lädt er zum Verweilen ein und bietet vielen Menschen einen Ort Ihre Zeit zu genießen. „Heute ist die damalige Projektidee ein lebendiger und beliebter Treffpunkt mitten im Ortskern Legden“ erzählte Kleweken stolz. „Wir waren damals mit einer der Ersten, die sich zum Regionale 2016–Projekt angemeldet hatten.“ erwähnte der Bürgermeister ergänzend. Für diesen sichtlichen Erfolg zeichnete Ministerin Scharrenbach den Dahliengarten mit der Teilnehmerplakette an der Regionale 2016 mit dem Regionale Projekt „ZunkunftsDORF Legden“ aus. Bürgermeister Friedhelm Kleweken und die stellvertretende Bürgermeisterin Martina Schrage nahmen die Auszeichnung dankend an. „Die Plakette erhält einen schönen Platz im Dahliengarten.“ verkündigte Kleweken.

 

Die Liebe zu dem Dahliengarten zeigt sich in der langjährigen Tradition als Dahliendorf. Die Gemeinde Legden taufte eine damalige Dahlienneuzüchtung in der Farbe „Magenta“ auf den Regionale 2016-Namen „ZukunftsLAND“.

Eine eigene Dahlie – wer hat das schon?

27. Juli 2017 Bürgerbrunch im Dahliengarten Legden

Frühstücken unter freiem Himmel!

Am Sonntag, 09.07.2017, fand der erste Bürgerbrunch im Dahliengarten Legden statt. Bei heiterem Sonnenschein frühstückten über 300 Bürgerinnen und Bürger an liebevoll gedeckten Tafeln. Sie verbrachten ein paar schöne und entspannte Stunden mit Musik und einem Kinderprogramm im Kreise Ihrer Lieben. Dabei prämierte das Komitee den gemeinsam, gedeckten Tisch vom Stammtisch „MFG" und den "Sieben Sünden" zum Gewinner.

Der Bürgerbrunch war ein Beitrag des Blumenkorsovereins Legden e.V. anlässlich des 925-jährigen Jubiläums der Ersterwähnung Legdens und Asbecks. Die Spenden kommen dem Blumenkorso 2017 zugute.

24. Mai 2017 Vorstand der LAG im Amt bestätigt

Mitgliederversammlung der Kulturlandschaft Ahaus Heek Legden hat in Asbeck getagt

Die Mitgliederversammlung der Kulturlandschaft Ahaus Heek Legden hat auf ihrer Sitzung im Dormitorium in Asbeck den Vorstand gewählt.

Die bisherigen Vorstandsmitglieder wurden wiedergewählt, so auch Bürgermeister Friedhelm Kleweken.

Weitere Informationen

18. April 2017 Ostereier strahlen mit den Tulpen um die Wette

Ostereiersuche im Dahliengarten

Insgesamt 800 Verstecke wurden vom fleißigen „Osterhasen“ im Dahliengarten ausgemacht, um Ostereier und Schokohasen zur Suche freizugeben. Sowohl Kinder als auch Eltern machten sich Ostermontag auf die traditionelle Ostereiersuche, die sich wieder großem Zulauf erfreute.

News 1 bis 5 von 103
<< Erste < zurück 1-5 6-10 11-15 16-20 21-25 26-30 31-35 vor > Letzte >>